Bernhards Infos

Inhaltsverzeichnis

Informationen

  • Eine Warnung von "Jemand, der euch nichts schlechtes wünscht":
    • Im Mai des Jahres 1192 (nach dem Fest bei Urla und unmittelbar nach Tibors Fest) wurde Bernhard eine Botschaft auf Latein zugesteckt: "Wenn der Prinz euch ruft, geht nicht, es wird euer Ende sein - jemand will euren Tod."
  • Kandidaten für Ritterschaft:
    • Niklas von Brand:
      • mit Feuereifer bei der Sache, aber lässt sich leicht ablenken
      • etwas naiv
      • freundlich
      • Ansätze von Führungsqualitäten
    • Berengar von Brand
      • liebt das Leben und das Feiern
      • Reichtum und Besitz ist ihm nicht wichtig, Berengar scheint auf der Suche nach einer Sache zu sein, die es wert ist, dass er seine ganze Energie hineinsteckt
  • Informationen über die meisten Kainiten der Stadt (Status, wichtige Verbindungen) von Pater Clewin erhalten:
    • Sarafina (Ahnin) und ihr "Zirkel der Weisheit": Jost (ihr Kind), Aenlin (Kappadozianerin), Bogart
    • Urlas Klüngel: Urla von Krakau, Gerit (ihr Kind), Jost, Georg von Schkeuditz
    • weitere erwähnte Kainiten:
      • Wanda die Bärin (Ahnin der Gangrel)
      • Bruder Lazarus (Kapp., unklare Ziele, unklares bzw. nicht eindeutiges Verhältnis zur Kirche)
      • Ekarius (Ahn) und seine Nosferatu (Marte der Fischer; dessen Kind Alheyt; Kira, die Jüngste)
      • Corinna: Ravnos, Geißel des alten Prinzen, scheint einen bei Ravnos unerwarteten Ehrenkodex zu haben
      • Apolonia: Setitin, betreibt Advocatskanzlei (Barfuß-Advocaten)
      • Markus von Zinnwald: erstes Kind des alten Prinzen; lebt - anscheinend freiwillig - außerhalb Leipzigs
      • Radowig Rotschopf: Kind des Markus; Advocat und Händler (Markt-Advocaten)
      • Georg von Schkeuditz: zweites Kind des alten Prinzen; fühlt sich sicher zurückgesetzt nach der Ernennung des neuen Prinzen Diether von Erk-Neudost
      • Bogart (Ancilla): wichtigster Gegner der Lasombra bzw. der "Wächter der Kirche"
  • Berleins "Weissagung" bei dessen Hinrichtung:
    • "Suche, so wirst du gefunden, und die roten Schatten werden dich nach Hause geleiten."
  • interessante Mädchen/Frauen:
    • Linda, eine Magd im Krötentunnel
      • anscheinend sehr jung, gerade erwachsen
      • schwarze lange Haare, die sie meist zu einem Zopf gebunden trägt
      • lebt zusammen mit ihrer kleinen Schwester Ottilie bei ihrem Onkel, Gunard dem Scherenschleifer
      • Eltern sind beide gestorben (Vater vor einem Jahr, bei einem Arbeitsunfall, Mutter vor einem halben Jahr an einer Krankheit)
    • Agnes
      • ca. 20 Jahre alt
      • blond, mit einer kleinen hübschen Stupsnase
      • Gesprächstthema bei einigen gutsituierten Herren im Weißen Hirsch, die vom "besonderen Service" schwärmten
      • wohnt bei Frau Ekatarina
  • Fest im Schloss der Kronenbergs - Traum oder Vision?
    • Bernhard erinnert sich langsam wieder daran, dass er als Ulfgard zusammen mit seinem Zwillingsbruder Eugen zum Geburtstagsfest der Katharina von Kronenberg eingeladen war. Sie waren Söhne eines reichen Händlers, der irgendwie mit Katharina befreundet war.
    • Bruchstücke der Erinnerung: eine seltsame beschwingt-traurige Musik und eine Prügelei, die von einem der Adligen auszugehen schien.

Zurück zur Char-Übersicht


Aufgaben

aktuell

  1. Wächter der Kirche in Leipzig
    • Marte der Fischer, Bernhard und Solomon arbeiten zusammen, um die Kirche in Leipzig zu überwachen und auf dem rechten Weg zu (ge-)leiten
    • Bernhard und Malte scheinen allerdings etwas andere Ansichten über die Ziele zu haben als Solomon ("Gott zu den Menschen" vs. "die Menschen in die Kirche")
  2. Neutrale Zuflucht für die Domäne Leipzig
    • gemeinsam mit Georg von Schkeuditz soll Bernhard im Auftrag von Urla sich um den Aufbau einer neutralen Zuflucht in der Nikolaikirche kümmern, um für Notfälle wie die des "malkavianischen" (Alb-)Traum-Festes oder Angriffen auf die Stadt eine neutrale Rückzugsmöglichkeit der Kainiten der Domäne Leipzig zu haben.
    • Erste Kontakte von Bernhard zur Nikolaikirche wurden bereits zuvor geknüpft
    • Es wurde offiziell den Leipziger Kainiten verkündet, dass so etwas geplangt ist, damit konkurrierende Interessen (wie z.B. die von Slatko) keine unnötigen Schwierigkeiten machen.
    • Elysium wurde eingeweiht
    • nun sollen noch neutrale Zuflüchte rund um die Stadt eingerichtet werden, aber das scheint im verdeckten oder offenen Zwistigkeiten und Neidereien zwischen den Verantwortlichen der Domäne und anderen im Sande zu verlaufen

alt

  1. Bruder Lazarus
    • Auftrag von Pater Clewin: Herkunft und Absichten von Bruder Lazarus herausfinden
      • Bruder Lazarus gibt sich bisher sehr eigenbrötlerisch und zurückgezogen

Zurück zur Char-Übersicht